Freier Zugang zum Internet: Wir unterstützen die Freifunk-Initiative

Schneller, kostenloser Internet-Zugang für jedermann: Die Zeit zwischen den Jahren haben wir sinnvoll genutzt – für 2021 stehen noch weitere spannende Dinge an.

Willkommen im Jahr 2021!

2020 ist vorüber. Zum Glück, mögen viele sagen…

Wir schauen optimistisch in die Zukunft! Das ganze FB-Pro-Team freut sich darüber, dass es trotz der Corona-Pandemie das vergangene Jahr erfolgreich und gesund abschließen konnte.

Das neue Jahr hält einige spannende Aufgaben für uns bereit. Zum Beispiel …

    • … sind wir weiterhin als IT-Dienstleister vollumfänglich für unsere Kunden da. Denn die Themen Informationssicherheit, Datenschutz und Compliance nehmen weiter an Bedeutung zu.
    • … entwickeln wir unsere eigenen Produkte weiter. So wird der Enforce Administrator neue wichtiges Updates erhalten, auch für das Audit TAP haben wir mehr als nur einen spannenden Release in petto.
    • … bringen wir auch dieses Jahr die #NoCodeHardning-Initiative voran. Dafür konnten wir bereits erste sehr starke Unterstützer finden, weitere kommen bald hinzu.
    • … wirken wir zusammen mit unserem Partner TROVENT bei der Freifunk-Initiative mit.

Wer oder was ist Freifunk?

Hinter Freifunk steht eine nicht-kommerzielle Initiative, die ihren Ursprung in Berlin hat. Mittlerweile verbreitet sich die Bewegung über den ganzen deutschsprachigen Raum. Das Ziel ist es, ein freies und selbst verwaltetes, kostenloses Funknetzwerk aufzubauen.

Eine klasse Idee! Eine, die wir gerne unterstützen – und das nicht nur mit Worten, sondern mit Taten: Unseren Beitrag leisten wir mit einem Freifunk-Node an unserem zweiten Bürostandort in Bingen.

Das war’s?

Nein, selbstverständlich nicht. Wir haben noch unzählige Pläne und Tasks auf unserer To-Do-Liste für 2021. Was wir davon umsetzen, erfahren Sie in den kommenden Wochen und Monaten hier im FB-Pro-Blog.

Stay tuned! Und bleiben Sie gesund!

Bild: Pixabay

Ähnliche Beiträge:

Schreibe einen Kommentar